Erfüllen Sie mit uns Ihre Verpflichtungen im Datenschutz – digital, schnell und innovativ

  • Externer Datenschutzbeauftragter
  • Datenschutz-Management-Software
  • Mustertexte, E-Learning, Handbuch, Zertifikate, Siegel u.v.m.

49,00€

pro Monat zzgl. MwSt. (brutto: 58,31 €/Monat) im Abonnement mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Vertrieb nur an Unternehmer, Gewerbetreibende und Freiberufler. Kein Vertrieb an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB.

DSGVO: Die Lösung zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in Ihrem Unternehmen gesucht?

Wir digitalisieren die Tätigkeit des externen Datenschutzbeauftragten und kombinieren diese mit einer intuitiven Datenschutz-Management-Software

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt ohne Übergangsfrist ab dem 25.05.2018 unmittelbar in jedem Mitgliedsstaat der EU und ist von Unternehmen aller Art zu beachten. Bei Missachtung drohen Bußgelder bis zu 20 Mio. € oder 4% des weltweiten Konzernjahresumsatzes. Die JURANDO GmbH ist ein Datenschutz-Startup, welches für Sie als externer Datenschutzbeauftragter tätig wird. Unsere Leistungen bieten wir in Kombination mit einer intuitiven Datenschutz-Management-Software an.

Download: DSGVO-Broschüre (PDF, 3 MB)
Externer Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter

Nach Buchung unserer Leistungen werden wir für Ihr Unternehmen als externer Datenschutzbeauftragter aktiv und stellen Ihnen Mustertexte, Siegel und Zertifikate zur Verfügung. Gleichzeitig bestellen wir uns bei der Aufsichtsbehörde zu Ihrem Datenschutzbeauftragten. Unser Datenschutz-Team steht Ihnen sodann fortlaufend bei Fragen zum Datenschutz zur Seite.

Datenschutz-Management-Software

Datenschutz-Management-Software

Als Kunde erhalten Sie Zugriff auf eine von uns entwickelte browserbasierte Datenschutz-Management-Software, mit der Sie ohne Vorkenntnisse Ihr Datenschutz-Handbuch im PDF-Format (inkl. Verarbeitungen und ToM) generieren. Ferner werden Ihre Mitarbeiter automatisch halbjährlich per E-Learning zum Datenschutz geschult.

Unsere Datenschutz-Lösung im Überblick

Unsere Leistungen als externer Datenschutzbeauftragter finden digital statt. Dadurch entfallen zeit- und kostenintensive Präsenzverstaltungen bei Ihnen vor Ort. In Folge dessen können wir Ihnen unsere nachfolgend näher beschriebene Lösung zum attraktiven monatlichen Pauschalpreis anbieten.

Datenschutz-Software
Software allgemein

Datenschutz-Lösung im Überblick

Unsere Datenschutz-Software vertreiben wir im Jahresabo. Nach Buchung wird Ihnen eine PDF-Checkliste mit Sofortmaßnahmen überreicht, unter anderem bestehend aus einer Muster-Datenschutzerklärung für Ihre Website. Gleichzeitig erhalten Sie Zugangsdaten für unsere Datenschutz-Management-Software, die Sie fortan per Kunden-Login unter jurando.de erreichen.
Bei Ihrem ersten Aufruf der Software wird Ihnen ausführlich anhand von Videos und einem Benutzerhandbuch erläutert, welche Schritte Sie sodann im Hinblick auf die Erfüllung der DSGVO-Dokumentationspflichten über die Software einzuleiten haben.

Jetzt bestellen

Technische und organisatorische Maßnahmen zum Datenschzutz
Leistungsübersicht

Verarbeitungsverzeichnis und ToM einfach selbst ausfüllen

Die Software arbeitet mit einem Ampelsystem. Beim ersten Aufruf werden somit das Verarbeitungsverzeichnis oder technische und organisatorische Maßnahmen, die in Ihrem Unternehmen zum Datenschutz stattfinden, mit einem roten Status gekennzeichnet. Indem Sie zu den einzelnen Rubriken die vom System abgefragten Informationen hinterlegen, wechselt der Status auf grün. Bei unvollständigen Angaben oder wenn das System erkennt, dass Ihre Antworten länger nicht mehr auf Aktualität geprüft wurden, wird ein gelber Status eingeblendet. Um Ihnen das Ausfüllen zu erleichten, arbeiten wir mit vorgefertigten Antwortvarianten zum Ankreuzen.

Jetzt bestellen

E-Learning zur Datenschutzgrundverordnung
E-learning

Vollautomatisches E-Learning zur Mitarbeiterschulung

Nach der DSGVO sind betroffene Unternehmen verpflichtet ihre Mitarbeiter zum Datenschutz zu schulen. Dies fand bisher häufig durch kostenintensive Vor-Ort-Termine des Datenschutzbeauftragten statt. Unsere Software sieht stattdessen ein E-Learning-System vor. Nachdem Sie einmalig die E-Mail-Adressen ihrer Mitarbeiter in die Software eingetragen haben, werden diese automatisch halbjährlich per E-Mail zu einer Online-Schulung eingeladen. Der Mitarbeiter kann dabei selbst bestimmen, wann er die Schulung, bestehend aus Videos und Multiple-Choice-Fragen, aufruft und absolviert. Im Ergebnis ist der Mitarbeiter zur DSGVO sensibilisiert und erhält ein Teilnahmezertifikat.

Jetzt bestellen

Externer Datenschutzbeauftragter
beratung

Online-Kontakt zu Ihrem Datenschutzbeauftragten

Das System bieten wir standardmäßig in Kombination mit unserer Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter in Ihrem Unternehmen an. Bei Fragen an Ihren Datenschutzbeauftragten aus unserem Hause erreichen Sie unser Team über ein Online-Ticketsystem, welches Ihnen als Bestandteil der Software bereitgestellt wird. Unser monatlicher Pauschalpreis umfasst bereits zwei monatliche Fragen an Ihren Datenschutzbeauftragten, ohne dass hierfür zusätzliche Kosten entstehen..
Falls Sie hingegen bereits auf einen internen Datenschutzbeauftragten vertrauen, lässt sich das System in Sekundenschnelle auch auf diese Variante umstellen.

Jetzt bestellen

Datenschutz-Management-System DSGVO
muster/handbuch

Ihr Datenschutz-Handbuch generiert sich automatisch

Aus den Eingaben, die Sie im System beispielsweise zu Ihren technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz tätigen bzw. aus den von Ihnen in der Software erstellten Verarbeitungsverzeichnissen, generiert das System ständig in Echtzeit ein PDF-Handbuch. Jede Änderung wird sofort automatisch in dieses digitale Datenschutz-Management-Handbuch übernommen.

Das Handbuch lässt sich jederzeit in der Software öffnen, ausdrucken oder herunterladen. Ihren Dokumentations- und Rechenschaftspflichten können Sie somit mit geringem Zeitaufwand nachkommen.

Jetzt bestellen

Zertifikat zur Datenschutzgrundverordnung DSGVO
zertifikat/siegel

Zertifikat und Siegel in der Außendarstellung

Als Vertrauenselement in der Außendarstellung gegenüber Interessenten und Kunden stellen wir Ihnen ein unternehmensbezogenes Datenschutz-Zertifikat zur Verfügung (Muster anzeigen). Überdies wird jedem Mitarbeiter per E-Mail ein personenbezogenes Teilnahmezertifikat (Muster anzeigen) überreicht, sobald dieser an einer Datenschutz-Schulung per E-Learning teilgenommen hat.

Abgesehen davon stellen wir unseren Kunden ein Datenschutz-Siegel (Muster anzeigen) zur Verwendung im Marketing bzw. zur Veröffentlichung über die Internetpräsenz oder in sonstigen Werbemedien aus.

Jetzt bestellen

Der schnelle und einfache Weg zu Ihrer Datenschutzlösung

Ablauf

Bestellen

Umgehend nach der Buchung unseres Datenschutz-Paketes bestellen wir uns bei der Aufsichtsbehörde zu Ihrem Datenschutzbeauftragten und stellen Ihnen Informationen, Mustertexte, Siegel und Zertifikate zur Verfügung.

Ablauf

Ausfüllen

Über unsere Datenschutz-Management-Software generieren Sie sodann Ihr Datenschutz-Handbuch und starten das E-Learning Ihrer Mitarbeiter, welche nach einmaliger Konfiguration automatisch zu halbjährlichen Datenschutzschulungen per E-Learning eingeladen werden.

Ablauf

Zurücklehnen

Ferner steht Ihnen unser Datenschutz-Team fortlaufend bei Fragen zum Datenschutz zur Seite. Gleichzeitig werden Sie bei Handlungsbedarf automatisch durch unsere Software erinnert. Sie können sich somit Ihrer Kerntätigkeit widmen.

Art. 83 Abs. 5 DSGVO

„Bei Verstößen gegen die folgenden Bestimmungen werden im Einklang mit Absatz 2 Geldbußen von bis zu 20 Mio. EUR oder im Fall eines Unternehmens von bis zu 4 % seines gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes des vorangegangenen Geschäftsjahrs verhängt, je nachdem, welcher der Beträge höher ist"

Auszug aus der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Datenschutz, einfach digital.

Sie haben Fragen zu Leistungen und Bestellung?

Qualität und Fachkompetenz unserer Leistungen

Die JURANDO GmbH ist als Legal-Tech-Startup aus der Lüdenscheider Traditionskanzlei Bergfeld&Partner PartGmbB entstanden. Als spezialisierter Anbieter unterstützen wir Unternehmen aller Branchen bei der Umsetzung der DSGVO. Im Zuge dessen sind wir Mitglied in den Datenschutz-Branchenverbänden GDD und BvD. Unser Datenschutz-Team wird geleitet durch Dr. Dennis Werner, einem TÜV-zertifizierten Datenschutzbeauftragten und Fachanwalt für IT-Recht.

BvD Logo
Bergfeld&Partner
BvD Logo
  • Erfüllung der Mindestanforderungen der DSGVO
  • Softwarezugang über diese Webseite: Intuitiv und dabei ohne Datenschutzvorkenntnisse oder Schulungen bedienbar
  • Minimaler Zeitaufwand; zeitlich flexibel einsetzbar
  • Niedrige Kosten, keine teuren Vor-Ort-Besuche des Datenschutzbeauftragten erforderlich
  • Ständig aktualisierbares PDF-Datenschutzhandbuch zur Erfüllung der Dokumentations- und Rechenschaftspflichten
  • Automatische und konkrete Handlungsempfehlungen durch die Software
  • E-Learning: Keine zeit- und kostenintensiven Präsenzveranstaltungen zur Schulung der Mitarbeiter erforderlich
  • Direkter Online-Kontakt zu Ihrem Datenschutzbeauftragten (2 Fragen/Monat inkl.)
  • Server ausschließlich in Deutschland und Sicherheit durch SSL-Schutz (grüne Adresszeile)
  • DSGVO-Siegel und Zertifikat für Ihre Webseite und Ihr Marketing
Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Wissenswertes zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Wissenswerte Informationen zu besonders relevanten und häufigen Fragen zur Datenschutzgrundverordnung sowie zu unseren Datenschutzleistungen entnehmen Sie den folgenden Hinweisen.

Wissenswertes zum Datenschutz

Benötige ich überhaupt einen Datenschutzbeauftragten?

Sie benötigen u.a. immer dann einen Datenschutzbeauftragten, wenn in Ihrem Unternehmen in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind.

Bin ich als Kleinunternehmer von der DSGVO betroffen?

Ja, die DSGVO sieht keine Mindestunternehmensgröße vor. Auch wenn Sie keinen Datenschutzbeauftragten benennen müssen, treffen Sie Dokumentations- und Rechenschaftspflichten. Sie müssen z.B. ein Verarbeitungsverzeichnis führen.

Welcher Unterschied besteht zwischen IT-Sicherheit und Datenschutz?

Datenschutz zielt auf den Schutz der Persönlichkeitsrechte der Betroffenen und betrifft nur personenbezogene Daten. IT-Sicherheit zielt auf den Schutz von Daten vor Verlust, Manipulation und unbefugter Kenntnisnahme, unabhängig davon, ob die Daten personenbezogen sind oder nicht. Es reicht also nicht aus, lediglich ein Unternehmen mit der IT-Sicherheit zu beauftragen.

Was muss ich bis zum 25.05.2018 in meinem Unternehmen umsetzen?

Auf jeden Fall sollten Sie die nach außen in Erscheinung tretenden datenschutzrelevanten Dokumente, wie z.B. die Datenschutzerklärung auf Ihrer Website, an die DSGVO anpassen, um Abmahnungen zu vermeiden. Danach sollten Sie anfangen, Ihren Dokumentationspflichten nachzukommen.

Was passiert, wenn ich keinen Datenschutzbeauftragten beauftrage?

Bereits die Nichtbenennung trotz Verpflichtung erfüllt einen Bußgeldtatbestand und kann mit bis zu 10 Mio. Euro oder 2% des weltweiten Konzernjahresumsatzes geahndet werden. Beachten Sie: Ab dem 25.05.2018 ist es Pflicht, den Datenschutzbeauftragten bei der Aufsichtsbehörde zu melden.

Infos zur Software

Lässt sich die Software ohne Vorkenntnisse verwenden?

Ja, die Software wurde sogar ausdrücklich für Anwender erstellt, die keine Vorkenntnisse im Datenschutz aufweisen können. Die relevanten Themen zur Erfüllung der Mindestanforderungen der DSGVO stellen wir im Ampelsystem dar. Ist eine Rubrik mit einem roten Status versehen, besteht Handlungsbedarf. Da wir Ihnen im Zuge dessen bereits Antwortvarianten vorgeben, müssen Sie diese nur auswählen und ankreuzen, also keine eigenen Freitexte verfassen.

Muss ich eine Datenschutz-Management-Software nutzen?

Nein, eine Verpflichtung zur Verwendung einer Datenschutz-Management-Software besteht nicht. Betroffene Unternehmen trifft jedoch stets eine Dokumentations- und Rechenschaftspflicht. Geeignete Dokumentationen zum Datenschutz in Ihrem Unternehmen könnten Sie demnach auch im Papierformat führen. Eine digitale Lösung ist jedoch aus unserer Sicht erheblich zeitsparender.

Welche Vorteile ergeben sich aus der Nutzung des E-Learning-Systems?

Nach der DSGVO sind Mitarbeiter zum Datenschutz zu sensibilisieren und zu schulen. Dies fand bisher meist durch Präsenzverstaltungen statt. Die digitale Schulungsvariante dürfte im Vergleich hierzu zeit- und kostensparender ausfallen. Der Mitarbeiter kann innerhalb eines Zeitrahmens den Termin seiner Schulung frei wählen und erhält anschließend umgehend ein Teilnahmezertifikat im PDF-Format.

Kann ich die Software auch ohne einen externen Datenschutzbeauftragten nutzen?

Unsere Software sieht standardmäßig die JURANDO GmbH als externen Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen vor. Jedoch besteht aus der Benutzeroberfläche heraus die Möglichkeit, eine alternative Variante zu aktivieren. Unser System arbeitert dann mit einem internen Datenschutzbeauftragten aus Ihrem Hause.

Wie kann ich mit meinem Datenschutzbeauftragten in Kontakt treten?

Wenn Sie standardmäßig unsere Software in Kombination mit unserer Tätigkeit als externem Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen nutzen, können Sie jederzeit unser Datenschutz-Team aus der Software heraus anschreiben. Dabei sind sogar zwei Fragen/Monat bereits in unserem Pauschalpreis inklusive.

DSGVO-Veranstaltung im Kulturhaus

Vielen Dank für Ihren Besuch: Veranstaltung im Lüdenscheider Kulturhaus

105 Unternehmensvertreter aus der Region hatten sich zu unserer Vortragsveranstaltung zur DSGVO angemeldet, die am 15.05.2018 im Lüdenscheider Kulturhaus stattfand. Tatsächlich erschienen sodann zirka 140 Teilnehmer. Bereits diese Resonanz belegt, dass wir ein hochaktuelles Thema präsentieren durften. Wir bedanken uns für Ihr zahlreiches Interesse und überreichen Ihnen nachfolgend erneut unsere Checkliste, der sich die Sofortmaßnahmen entnehmen lassen, die Sie in Ihrem Unternehmen zum Stichtag am 25.05.2018 umsetzen sollten.

Bei Rückfragen zu unserem Leistungsspektrum bzw. im Hinblick auf Buchungsanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Download: Checkliste (Sofortmaßnahmen zur DSGVO)

JURANDO GmbH, Lüdenscheid

JURANDO GmbH: Unternehmenspräsentation

Die JURANDO GmbH ist 2017 als innovatives und spezialisiertes Datenschutz-Startup aus der Kanzlei Bergfeld&Partner PartGmbB entstanden. Bei Gründung haben wir uns im Zuge der Digitalisierung 4.0 zum Ziel gesetzt, die nach der Datenschutzgrundverordnung beinahe jedes Unternehmen treffenden Dokumentationspflichten anhand einer digitalen Lösung umzusetzen. Im Ergebnis haben wir eine Software konzipiert, mit der sich die Mindestanforderungen der Datenschutzgrundverordnung zeit- und kostensparend umsetzen lassen. Unser System lässt sich durch unsere Kunden auch ohne vorherige Schulung und ohne Datenschutzvorkenntnisse bedienen. Unsere Datenschutz-Management-Software kombinieren wir mit einem "digitalen Datenschutzbeauftragten" . In Folge dessen werden Präsenzverstaltungen des Datenschutzbeauftragten überflüssig, denn Dokumentationen und E-Learning realisieren Sie bequem und digital über unsere Kundenoberfläche.

Was unsere Kunden sagen

„Das Team von Jurando hat mich schnell mit einem Sofort-Maßnahmen-Paket zur Aktualisierung meiner Datenschutzerklärung unterstützt. Mein Ansprechpartner war gut erreichbar. Deshalb: 5 Sterne!"

Rating

Michael S.

Geschäftsführer

„Ich bin viel zu spät auf die Datenschutzverordnung aufmerksam geworden. Zum Glück habe ich noch jurando gefunden, die mich kurzfristig bei der Umsetzung der wichtigsten Verpflichtungen unterstützt hat.“

Rating

Dieter W.

Geschäftsführer

„Wir sind ein kleiner Betrieb, hatten mit Datenschutz bisher wenig zu tun. Die Mitarbeiter von Jurando GmbH haben uns bei den ersten Schritten geholfen und uns kompetent bei der Umsetzung der neuen Pflichten unterstützt.“

Rating

Christian K.

Inhaber

JETZT ONLINE BESTELLEN: UNSER DSGVO-LEISTUNGSPAKET

  • Externer Datenschutzbeauftragter
  • Datenschutz-Management-Software
  • Erfüllen Sie Ihre Dokumentationspflichten
  • E-Learning für bis zu 150 Mitarbeiter
  • Keine Kenntnis im Datenschutz erforderlich
  • inkl. 2 Fragen/Monat an Ihren DSB (online)
  • Minimaler Zeitaufwand + niedrige Kosten
  • Mustertexte, Handbuch, Zertifikat + Siegel
  • Datenschutz-Compliance: Bonitätssteigerung

49,00€

pro Monat zzgl. MwSt. (brutto: 58,31 €/Monat) im Abonnement mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Vertrieb nur an Unternehmer, Gewerbetreibende und Freiberufler. Kein Vertrieb an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB.

Datenschutz, einfach digital.

Sie haben Fragen zu Leistungen und Bestellung?